Maroni-Waldbeerensackerl

Maroni-Waldbeerensackerl
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Maroni-Waldbeerensackerl
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Zutaten
Portionen:
Anleitungen
  1. Aus Mehl ,Eiern und Weißwein einen mittelfesten Nudelteig bereiten und daraus Scheiben mit einen Durchmesser von ca. 8 cm ausstechen .Mit Maronifülle und Waldbeeren belegen und wie ein Sackerl abdrehen . Mit einer Schnur abbinden und schwimmend ausbacken . Danach die Schnur abschneiden und das Sackerl in Zimt – Zucker wälzen. Auf Beerensoße und Sauerrahmspiegel anrichten. Mit Schokos0ße dekorieren.

APFELSTRUDEL

APFELSTRUDEL
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 40 Minuten
Wartezeit
40 Minuten
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 40 Minuten
Wartezeit
40 Minuten
APFELSTRUDEL
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 40 Minuten
Wartezeit
40 Minuten
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 40 Minuten
Wartezeit
40 Minuten
Zutaten
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. Das Mehl mit Öl,Ei,Gewürzen und einen Teil des lauwarmen Essigwasser mischen .Nach und nach zur gewünschten Konsistenz bringen. Gut durchkneten und schleifen.Mit öl bestreichen und 20 Minuten zugedeckt-warm rasten lassen. Danach mit Mehl bestauben und auf einen Strudeltuch vorsichtig ausrollen. Danach den Teig aufnehmen und von der Mitte dünn ausziehen.
  2. Die geschälten und entkernten Äpfel in dünne Blätter schneiden mit Zucker und den Aromen mischen. Die gerösteten Brösel auf den gebutterten Teig streuen und mit Äpfel belegen.Zusammenrollen ,die Enden abschneiden und mit Milch oder Butter bestreichen. Den fertigen Strudel ca. 40 Minuten bei 180 ° C backen.

Milchrahmstrudel

Milchrahmstrudel
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 30 Minuten
Kochzeit Wartezeit
30 Minuten 50 Minuten/Backzeit
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 30 Minuten
Kochzeit Wartezeit
30 Minuten 50 Minuten/Backzeit
Milchrahmstrudel
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 30 Minuten
Kochzeit Wartezeit
30 Minuten 50 Minuten/Backzeit
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 30 Minuten
Kochzeit Wartezeit
30 Minuten 50 Minuten/Backzeit
Zutaten
STRUDELTEIG
ÜBERGUSS
VANILLESOßE
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. Mehl sieben- restliche Zutaten mit dem Wasservermischen -einen glatten Teig kneten. Oberfläche mit Öl bestreichen, mit Folie oder Schüssel abdecken und eine 1/2 Stunde warm lagern.
  2. Semmeln eintrindeln und kleinwürfelig schneiden. Mit Rahm und Obers einweichen. Butter mit Zucker,Stärke und Geschmack glattrühren. Dotter nach und nach beigeben und schaumig rühren. Eiweiß mit Zucker zu Schnee schlagen. Die eingeweichgten Semmeln unter die Dottermasse mischen. Zuletzt den Schnee und die Rosinen unter die Masse ziehen.
  3. Strudelteig auf Tuch dünn ausziehen und 1/4 der Teigfläche 2cm dick mit der Fülle bestreichen. Die restliche Fläche mit flüssiger Butter beträufelm und einrollen. In gefettete Pfanne legen und bei 180°C 50 bis 60 Minuten backen.Nach der halben Backzeit mit der Eiermilch übergießen. Für die Sauce,drei Viertel der Milch aufkochen. Die restliche Milch mit den übrigen Zutaten verrühren und einkochen. Dann den Rum beigeben.

Lebkuchenauflauf

Lebkuchenauflauf
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
10 Dariolformen 20 Minuten
Kochzeit
30 Minuten Back-,und Pochierzeit
Portionen Vorbereitung
10 Dariolformen 20 Minuten
Kochzeit
30 Minuten Back-,und Pochierzeit
Lebkuchenauflauf
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
10 Dariolformen 20 Minuten
Kochzeit
30 Minuten Back-,und Pochierzeit
Portionen Vorbereitung
10 Dariolformen 20 Minuten
Kochzeit
30 Minuten Back-,und Pochierzeit
Zutaten
Portionen: Dariolformen
Anleitungen
  1. Die weiche Butter mit den Eidottern und den geweichten und passierten Weißbrot schaumig rühren und die in Rum geweichten Lebkuchenwürferl, die Zitronen und Orangenzeste und etwas Saft unterrühren. Das Eiklar mit Kristallzucker zu festem Eischnee schlagen und abwechselnd mit den geriebenen Nüssen, Schokolade den gehackten Rosinen, kandierten Früchten und Mandeln mischen.
  2. Die fertige Masse in gefetteteund mit Brösel oder Kristallzucker ausgesträuten und mit Pergamentpapier ausgelegten Dariolformen füllen ( ¾ voll ) und im Wasserbad pochieren oder im Wasserbad bei 180 ° C 10 Minuten anbacken und 15 Minuten bei 170 ° C fertig backen. Achtung das Backrohr erst am Schluss öffnen !
  3. Danach den Pudding/Auflauf stürzen und mit Bratapfelzimtsoße /Schokoladesoße und Orangenconfit anrichten.
  4. Als Dekor Zimthippenröhrchen servieren.

MOSTPUDDING MIT BIRNEN

mOSTPUDDING MIT BIRNEN
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
10 Formen 15 Minuten
Kochzeit Wartezeit
15 Minuten 30 Minuten-Pochierzeit
Portionen Vorbereitung
10 Formen 15 Minuten
Kochzeit Wartezeit
15 Minuten 30 Minuten-Pochierzeit
mOSTPUDDING MIT BIRNEN
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
10 Formen 15 Minuten
Kochzeit Wartezeit
15 Minuten 30 Minuten-Pochierzeit
Portionen Vorbereitung
10 Formen 15 Minuten
Kochzeit Wartezeit
15 Minuten 30 Minuten-Pochierzeit
Zutaten
Portionen: Formen
Anleitungen
  1. Mehl sieben- restliche Zutaten mit dem Wasservermischen -einen glatten Teig kneten. Oberfläche mit Öl bestreichen, mit Folie oder Schüssel abdecken und eine 1/2 Stunde warm lagern. Semmeln eintrindeln und kleinwürfelig schneiden. Mit Rahm und Obers einweichen. Butter mit Zucker,Stärke und Geschmack glattrühren. Dotter nach und nach beigeben und schaumig rühren. Eiweiß mit Zucker zu Schnee schlagen. Die eingeweichgten Semmeln unter die Dottermasse mischen. Zuletzt den Schnee und die Rosinen unter die Masse ziehen.
  2. Strudelteig auf Tuch dünn ausziehen und 1/4 der Teigfläche 2cm dick mit der Fülle bestreichen. Die restliche Fläche mit flüssiger Butter beträufelm und einrollen. In gefettete Pfanne legen und bei 180°C 50 bis 60 Minuten backen .Nach der halben Backzeit mit der Eiermilch übergießen.
  3. Für die Sauce ,drei Viertel der Milch aufkochen. Die restliche Milch mit den übrigen Zutaten verrühren und einkochen. Dann den Rum beigeben.

LEBKUCHENAUFLAUF

LEBKUCHENAUFLAUF

12 – 15 Portionen

ZUTATEN

ARBEITSSCHRITTE

120      g          Butter

80        g          Weißbrot

80        g          Lebkuchen

6          St.        Eidotter

6          g          Vanillezucker

6          g          Lebkuchengewürz

2          St.        Zitronen (Schale)

2          St.        Orangen ( Schale )

2          cl         Rum

2          cl         Orangenlikör

160      g          Nüsse

160      g          Schokolade

6          St.        Eiweiss

120      g          Kristallzucker

25        g          Rosinen

25        g          Aranzini

25        g          Mandeln

25        g          Dörrzwetschken

 

Schokoladesoße

 

¼         l           Wasser

250      g          Schokolade

120      g          Zucker

 

Apfelzimtsoße

 

500      g          Äpfel

1          St.        Zitrone (Saft und Schale )

1/8       l           Weißwein

Butter und Eidotter schaumig rühren und das in kleine Würferl geschnittene Weißbrot und die Lebkuchen in Rum und Orangenlikör weich machen und in die Buttermasse unterrühren. Das Eiklar mit Kristallzucker zu festem Schnee schlagen und mit der Dottermasse mischen. Die restlichen Zutaten reiben oder fein hacke ,nach und nach unterheben und in die gefetteten und mit Zucker ausgestreuten Förmchen dressieren. ( Boden mit Pergamentpapier auslegen )

 

Die ¾ voll gefüllten Förmchen im Wasserbad bei 175 ° C im Backrohr 35 Minuten  backen.

 

Danach stürzen und mit Schokoladesoße und Apfelzimtsoße anrichten und mit getrockneten Früchten dekorieren.

 

 

Wasser, Zucker und Schokolade bis zur Fadenprobe leicht köcheln lassen.

 

 

 

 

Äpfel im Backrohr offen dünsten und leicht bräunen, mixen überkühlen auf Konsistenz bringen und mit Zimt abschmecken.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

LEBKUCHENAUFLAUF
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
LEBKUCHENAUFLAUF
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken

Mohnpudding

  Mohnpudding

Zutaten:

200g Semmel oder Toastbrot

1EL Rum

2dl Milch

80g Butter

Prise Salz Vanille

Zimt Zitronenschale

4 Dotter

4 Eiweiß

80g Kristallzucker

1EL Brösel

100g Mohn

Fruchtsauce:

350g Erdbeeren Himbeeren

oder Weichseln

60g Staubzucker

Mandelsauce:

Rezept wie bei „Millirahmstrudel“

Vanillesauce

statt Rum mit Mandellikör

Dekoration:

Frische Erdbeeren oder

Himbeeren oder Weichseln

Arbeitsschritte

Semmeln entrindeln, in Scheiben schneiden und mit Rum beträufeln

Milch aufkochen und über die Semmeln gießen. Zirka 10 Minuten weichen lassen, dann mixen oder passieren und kaltstellen.

Butter mit den Geschmackszutaten schaumig rühren.

Dotter und Weißbrotpüree nach und nach einrühren.

Eiweiß mit Zucker zu Schnee aufschlagen. Schnee, Mohn Brösel unter die Maße ziehen. Dariolformen mit Butter ausstreichen und mit Kristallzucker ausstreuende Mohnmaße 3/4 hoch einfüllen im Wasserbad am Ofen oder im Rohr 200 c Unterhitze garen. Für die Fruchtsauce die frischen Früchte pürrieren und durch ein Sieb streichen.

Dekoration

Frische Erdbeeren, Himbeeren oder Weichsel

Anrichten

Pudding auf Teller stürzen und mit den Saucen und frischen Früchten garnieren

Mohnpudding
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Mohnpudding
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken

BESOFFENER KAPUZINER

BESOFFENER KAPUZINER

MIT

RIESLINGCHAUDEAU

WALDBEERENRÖSTER

ZUTATEN

ARBEITSSCHRITTE

200      g          Butter

                                                            Vanillezucker, Zitronenschale, Zimt

            Orangenschale, Rum, Orangenlikör

10        St.       Eidotter

150      g          Schokolade

10        St.       Eiklar

150      g          Kristallzucker

200      g          Haselnüsse

150      g          Biskuitbrösel

Glühwein:      

1/8       l           Wasser

1/8       l           Weißwein

50        g          Zucker

                        Zimtrinde, Gewürznelke,

                        Zitronenschale

Rieslingchaudeau:

2          St.       Eidotter

20        g          Zucker

¼         l           Riesling

10        g          Stärkemehl

                        Vanille, Zimt

Waldbeeren :

100      g          Zucker leicht karamelisieren

800      g          Waldbeeren TK

                        Rum, Rotwein

                        Nach Bedarf mit Stärkemehl

                        abziehen

Die weiche Butter mit den Aromen, Eidotter und der geriebenen Schokolade gut schaumig rühren.

Das Eiklar zu festen Eischnee schlagen und in die Fettmasse abwechselnd mit den geriebenen Haselnüssen und den Brösel ( bei Semmelbrösel nur ½ Menge verwenden ) untermischen.

Die vorbereiteten Backformen ( halbrunde Muffinsformen ) ausfetten und mit Semmelbrösel ausstreuen. Danach die Masse einfüllen und bei 170 ° C 10 Minuten backen.

Die fertigen Kapuziner stürzen und kurz mit Glühwein nappieren. Mit Waldbeeren und Rieslingchaudeau anrichten.

Für den Chaudeau die Dotter mit Zucker, den Aromen und den Weißwein über Dampf cremig schlagen. ( Achtung – nicht zu heiß aufschlagen , Eier gerinnen !)

MIT

RIESLINGCHAUDEAU

WALDBEERENRÖSTER

ZUTATEN

ARBEITSSCHRITTE

200      g          Butter

                                                            Vanillezucker, Zitronenschale, Zimt

            Orangenschale, Rum, Orangenlikör

10        St.       Eidotter

150      g          Schokolade

10        St.       Eiklar

150      g          Kristallzucker

200      g          Haselnüsse

150      g          Biskuitbrösel

Glühwein:      

1/8       l           Wasser

1/8       l           Weißwein

50        g          Zucker

                        Zimtrinde, Gewürznelke,

                        Zitronenschale

Rieslingchaudeau:

2          St.       Eidotter

20        g          Zucker

¼         l           Riesling

10        g          Stärkemehl

                        Vanille, Zimt

Waldbeeren :

100      g          Zucker leicht karamelisieren

800      g          Waldbeeren TK

                        Rum, Rotwein   
Nach Bedarf mit                 Stärke
 abziehen

Die weiche Butter mit den Aromen, Eidotter und der geriebenen Schokolade gut schaumig rühren.

Das Eiklar zu festen Eischnee schlagen und in die Fettmasse abwechselnd mit den geriebenen Haselnüssen und den Brösel ( bei Semmelbrösel nur ½ Menge verwenden ) untermischen.

Die vorbereiteten Backformen ( halbrunde Muffinsformen ) ausfetten und mit Semmelbrösel ausstreuen. Danach die Masse einfüllen und bei 170 ° C 10 Minuten backen.

Die fertigen Kapuziner stürzen und kurz mit Glühwein nappieren. Mit Waldbeeren und Rieslingchaudeau anrichten.

Für den Chaudeau die Dotter mit Zucker, den Aromen und den Weißwein über Dampf cremig schlagen. ( Achtung – nicht zu heiß aufschlagen , Eier gerinnen !)

BESOFFENER KAPUZINER
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
BESOFFENER KAPUZINER
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken

Apfelknöderl

Apfel- oder Birnenknödeln
auf Mostschaum mit Himbeersoße

 

 

 

Zutaten

300 g Äpfel oder Birnen
      Zironensaft
100 g Staubzucker
 50 g Weißbrotbrösel
 50 g Weißbrotwürferl
 50 g Butter
2 Stk Eier
 50 g Topfen
      Vanille, Zimt
 2 cl Obstbrand
 50 g Nüsse, gerieben

 

 

Mostschaum

1/4 l Most
  2   Dotter
  1   Ei
100 g Zucker
      Obstbrand

 

 

Himbeersoße

250 g Himbeeren
      Staubzucker
      Zitronensaft

 

 

 
Arbeitsschritte 

Knödel

Das Obst kleinwürfelig schneiden
und kurz in Zitronenzuckerwasser
blanchieren.
Zucker, Brösel und Weißbrotwürfel
in Butter durchrösten.
Die versprudelten Eier mit Topfen
glattrühren. Alles zusammen mit
den restlichen Zutaten zu einer
Masse verarbeiten und 1/2 Stunde
kaltstellen.
Zu kleinen Knödel formen und
schwimmend im heißen Fett backen.
Abtropfen lassen und mit Staubzucker
bestreut auf Mostschaum anrichten.

 

 

Mostschaum

Alle Zutaten mit einem Schneebesen
glattrühren und über Dampf dick-
schaumig aufschlagen.

 

 

Himbeersoße

Himbeeren passieren und mit
Zucker und Zitronensaft abschmecken.

 

 

Anrichten

Auf Mostschaum mit Himbeersoße ein
Muster machen.
Cocktailäpfel- oder Birnen
gehackte Nüsse
Minze

Apfelknöderl
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Apfelknöderl
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken

KAISERSCHMARRN

KAISERSCHMARRN
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
2 Portionen/ 1 á la cart 15 Minuten
Kochzeit Wartezeit
20 Minuten 20 Minuten
Portionen Vorbereitung
2 Portionen/ 1 á la cart 15 Minuten
Kochzeit Wartezeit
20 Minuten 20 Minuten
KAISERSCHMARRN
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
2 Portionen/ 1 á la cart 15 Minuten
Kochzeit Wartezeit
20 Minuten 20 Minuten
Portionen Vorbereitung
2 Portionen/ 1 á la cart 15 Minuten
Kochzeit Wartezeit
20 Minuten 20 Minuten
Zutaten
Portionen: Portionen/ 1 á la cart
Anleitungen
  1. Die Rosinen mit Rum mischen und durchbeizen lassen! Mehl; Eidotter Aromen und die halbe Milchmenge im Schneekessel zu einen dicken Palatschinkenteig rühren. Mit der restlichen Milch ausgleichen. Eiklar mit Kristallzucker zu einen festen Eischnee schlagen und unter den Palatschinkenteig vorsichtig mischen.
  2. Eine Pfanne mit Öl erhitzen und den Teig fingerdick einlaufen lassen. Kurz anbacken, die marinierten Rosinen einstreuen und abdecken. Zirka 10 Minuten ganz langsam backen lassen, vorsichtig mit einer Backschaufel wenden , zudecken und nochmals langsam fertigbacken.
  3. Danach mit zwei Besteckgabeln in 2 cm große, aber ungleiche Stücke reißen, mit Butter glasieren und mit Zucker und Zimt bestreuen. Dazu serviert man : Apfelkompott, Apfelmus, Zwetschken Kompott, Zwetschkenröster, Hollerröster.........