BRUCKFLEISCH

BRUCKFLEISCH
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
2 Portionen 30 Minuten
Kochzeit
40 Minuten
Portionen Vorbereitung
2 Portionen 30 Minuten
Kochzeit
40 Minuten
BRUCKFLEISCH
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
2 Portionen 30 Minuten
Kochzeit
40 Minuten
Portionen Vorbereitung
2 Portionen 30 Minuten
Kochzeit
40 Minuten
Zutaten
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. Das Fett erhitzen und die Innereien rundum anbraten, rausnehmen und das gewürzte Rindfleisch anbraten, im Bratenrückstand die feingeschnittene Zwiebel und das fein geriebenen Wurzelgemüse mitrösten. Danach mit Mehl stauben und wenig tomatisieren , bräunen und mit Rotwein ablöschen . Jetzt nach und nach mit braunem Fond auffüllen und zugedeckt weichdünsten. Nach halber Dünstzeit die härteren Innereien wie Kronfleisch und Liechteln dünsten.
  2. Erst gegen Schluss der Dünstzeit die restlichen Innereien dazugeben , nachwürzen mit Senf und geriebener Zitronenschale abschmecken. Mit Serviettenknödel oder Salzerdäpfel anrichten, mit Petersilie bestreuen und servieren.

Millirahmstrudel-Milchrahmstrudel

 Millirahmstrudel  – 

 

Milchrahmstrudel         

Zutaten:

 

 

Strudelteig:

 

250g glattes Mehl

  15cl lauwarmes Wasser

  3cl  Öl

  1EL verdünter Essig

          Prise Salz

 

Fülle:

 

      5 Stück Semmeln(250g)

 20cl Sauerrahm

 15cl Obers oder Mehl

150g Butter

 50g Staubzucker

 20g Cremepulver oder

        Stärkemehl

        Prise Salz

        Vanillezucker

       Saft und Schale von

    1 Zitrone

    5 Dotter

    5 Eiweiß

 50g Kristallzucker

 50 g Rosinen

 

Überguß:

 

1/4 l Milch

   2 Eier

30g Zucker

 

Vanillesauce:

 

1/2 l Milch

 20g Cremepulver

    2  Dotter

 50g Zucker

        Vanillezucker

  2cl Rum

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zubereitung:

 

Mehl sieben- restliche Zutaten mit dem Wasservermischen -einen glatten Teig kneten. Oberfläche mit Öl bestreichen, mit Folie oder Schüssel abdecken und eine 1/2 Stunde warm lagern.

Semmeln eintrindeln und kleinwürfelig schneiden. Mit Rahm und Obers einweichen. Butter mit Zucker,Stärke und Geschmack glattrühren. Dotter nach und nach beigeben und schaumig rühren.

Eiweiß mit Zucker zu Schnee schlagen.

Die eingeweichgten Semmeln unter die Dottermasse mischen.

Zuletzt den Schnee und die Rosinen unter die Masse ziehen.

Strudelteig auf Tuch dünn ausziehen und 1/4 der Teigfläche 2cm dick mit der Fülle bestreichen. Die restliche Fläche mit flüssiger Butter beträufelm und einrollen. In gefettete Pfanne legen und bei 180°C 50 bis 60 Minuten backen.Nach der halben Backzeit mit der Eiermilch übergießen.

Für die Sauce,drei Viertel der Milch aufkochen. Die restliche Milch mit den übrigen Zutaten verrühren und einkochen. Dann den Rum beigeben.

Pfefferminze eignet sich zum Beigeben bei Strudel und Sauce.

Millirahmstrudel-Milchrahmstrudel
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Millirahmstrudel-Milchrahmstrudel
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken

Überbackene Schinkenfleckerl

ÜBERBACKENE SCHINKENFLECKERL

 

ZUTATEN

ARBEITSSCHRITTE

500 g Fleckerl

50 g Öl
100 g Zwiebel
# Petersilie

300 g Schinken

¼ l Sauerrahm

5 St Eidotter

5 St Eiklar

100 g Käse

Salz,Pfeffer,Muskat,
Majoran

Butter und Brösel zum
Auskleiden der Backform

· Die feingeschnittene Zwiebel anlaufen lassen und mit den Schinkenwürferl, Petersilie und den gekochten Teigwaren mischen. Gut würzen den Sauerrahm, die Eidotter und das geschlagenen Eiklar unterheben.

· Die fertige Masse in eine befettete und mit Brösel ausgestreuten Backform geben , glattstreichen und mit Reibkäse , etwas Paprika bestreuen.

Langsam bei 160 ° C im Backrohr 45 Minuten backen.

Hausmannskost

ÜBERBACKENE SCHINKENFLECKERL 2

10 Portionen

ZUTATEN

ARBEITSSCHRITTE

500 g Fleckerl oder Teigwaren

Bechamelsoße

50 g Butter

50 g Mehl

3(8 l Milch

# Salz, Pfeffer, Muskatnuß, Majoran

Butterabtrieb

100 g Butter

5 St Eidotter

Schinkeneinlage

50 g Fett

80 g Zwiebel

400 g Schinken oder Selchfleisch

# Petersilie

5 St Eiklar

50 g Brösel

Die Fleckerl oder Teigwaren in Salzwasser kochen , abseihen und abschrecken. Gut abtropfen lassen.

Für die Bechamelsoße die Butter zerlaufen lassen und mit Mehl zu einer hellen Roux verarbeiten. Mit kalter Milch auffüllen, würzen und durchkochen lassen.

Die weiche Butter mit Eidotter schaumig rühren und reservieren.

Fett , Zwiebel und Schinkenwürferl anlaufen lassen.

Danach das Eiklar schlagen und mit der kalten Bechamel, Butterabtrieb und der Schinkeneinlage vorsichtig mischen. Alles in eine gebutterte , mit Brösel ausgestreuten Pfanne geben und mit Käse und Brösel bestreuen. Bei 180 ° C ca. 40 – 50 Minuten goldbraun backen.

Überbackene Schinkenfleckerl
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Überbackene Schinkenfleckerl
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken

REISAUFLAUF

REISAUFLAUF

ZUTATEN

ARBEITSSCHRITTE

3/8       l           Wasser

3/8       l           Milch

250      g          Rundkornreis

                        Salz, Zimtrinde, Gewürznelke

                        Zitronenschale

6          St.        Eidotter

100      g          Butter

50        g          Staubzucker

                        Vanillezucker, Rum,                                         Zitronenschale

6          St.        Eiklar

100      g          Kristallzucker

50        g          Rosinen

500      g          Äpfel

¼         l           Himbeersirup

Asser, Milch, Salz und Aromen aufkochen lassen und den Reis darin weich kochen und fertig dünsten. Milchreis abkühlen und unter den Butter, Staubzucker, Dotterabtrieb mischen. Mit Aromen abschmecken und das geschlagene Eiklar unterheben.

Die Reismasse in eine gefettete Form ein Zentimeter hoch einstreichen, mit feinblättrig, aromatisierten geschnittenen Äpfel belegen und die nächste Schicht aufstreichen.

Die Form ins vor geheizte Backrohr geben und bei 170 ° C 45 Minuten backen, portionieren und mit Himbeersirup anrichten.

 

REISAUFLAUF
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
REISAUFLAUF
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken

APFELSTRUDEL

APFELSTRUDEL
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 40 Minuten
Wartezeit
40 Minuten
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 40 Minuten
Wartezeit
40 Minuten
APFELSTRUDEL
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 40 Minuten
Wartezeit
40 Minuten
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 40 Minuten
Wartezeit
40 Minuten
Zutaten
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. Das Mehl mit Öl,Ei,Gewürzen und einen Teil des lauwarmen Essigwasser mischen .Nach und nach zur gewünschten Konsistenz bringen. Gut durchkneten und schleifen.Mit öl bestreichen und 20 Minuten zugedeckt-warm rasten lassen. Danach mit Mehl bestauben und auf einen Strudeltuch vorsichtig ausrollen. Danach den Teig aufnehmen und von der Mitte dünn ausziehen.
  2. Die geschälten und entkernten Äpfel in dünne Blätter schneiden mit Zucker und den Aromen mischen. Die gerösteten Brösel auf den gebutterten Teig streuen und mit Äpfel belegen.Zusammenrollen ,die Enden abschneiden und mit Milch oder Butter bestreichen. Den fertigen Strudel ca. 40 Minuten bei 180 ° C backen.

Mohr im Hemd

 MOHR IM HEMD                                  

 

 

 

 

Zutaten

 

 

 

200 g Butter

 

200 g Schokolade

 

100 g Staubzucker  

 

  10    Dotter

 

1/16 l Rum

 

  10    Eiweiß

 

150 g Kristallzucker
          200 g Mandeln

 

100 g Brösel

 

  10    Semmel

 

   30        Kakao

 

 

 

Schokoladensauce

 

1/16l Wasser

 

400 g Kristallzucker

 

500 g Schokolade

 

         1/16  l Rum

 

¼ l   Obers                       

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Arbeitsschritte

 

 

 

 

 

Butter mit der erweichten Schokolade, Zucker, Dotter und Rum schaumig rühren .

 

 

 

Eiweiß mit Zucker zu Schnee schlagen . Unter den Abtrieb heben und die geriebenen Mandel und Brösel dazumischen .

 

In gebutterten , mit Staubzucker ausgestaubten Dariolformen zirka 30 Min im Wasserbad nicht ganz zugedeckt , köcheln .

 

Combi-Dämpfer:

 

Alle Zutaten zu einer dicklichen Konsistenz verkochen .

 

Das Obers aufschlagen und zum Dekorieren (HEMD) verwenden.

 

 

 

Anrichten:

 

Pudding auf Teller stürzen , mit überkühlter Sauce überziehen

 

und das ungesüßte Obers aufdressieren oder in Nockerlform anrichten .

 

 

 

VARIATIONEN :

 

Saucenspiegel – weiße Schokoladespäne oder mit Moccasauce kombiniert .

 

Mohr im Hemd
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
200 g Butter 200 g Schokolade 100 g Staubzucker 10 Dotter 1/16 l Rum 10 Eiweiß 150 g Kristallzucker 200 g Mandeln 100 g Brösel 10 Semmel 30 Kakao Schokoladensauce 1/16l Wasser 400 g Kristallzucker 500 g Schokolade 1/16 l Rum ¼ l Obers
Mohr im Hemd
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
200 g Butter 200 g Schokolade 100 g Staubzucker 10 Dotter 1/16 l Rum 10 Eiweiß 150 g Kristallzucker 200 g Mandeln 100 g Brösel 10 Semmel 30 Kakao Schokoladensauce 1/16l Wasser 400 g Kristallzucker 500 g Schokolade 1/16 l Rum ¼ l Obers
Anleitungen
  1. Butter mit der erweichten Schokolade, Zucker, Dotter und Rum schaumig rühren . Eiweiß mit Zucker zu Schnee schlagen . Unter den Abtrieb heben und die geriebenen Mandel und Brösel dazumischen . In gebutterten , mit Staubzucker ausgestaubten Dariolformen zirka 30 Min im Wasserbad nicht ganz zugedeckt , köcheln . Combi-Dämpfer: Alle Zutaten zu einer dicklichen Konsistenz verkochen . Das Obers aufschlagen und zum Dekorieren (HEMD) verwenden. Anrichten: Pudding auf Teller stürzen , mit überkühlter Sauce überziehen und das ungesüßte Obers aufdressieren oder in Nockerlform anrichten . VARIATIONEN :
  2. Saucenspiegel - weiße Schokoladespäne oder mit Moccasauce kombiniert .

Schweinkarbonaden Bauern Art

Schweinskarbonade“Bauern Art „

Schwammerlreis -gedünstetes Weißkraut

 

ZUTATEN

ARBEITSSCHRITTE

1500 g

100 g

50 g

100 g

200 g

#

200 g

100 g

400 g

100 g

1 l

#

50 g

300 g

50 g

150 g

½ l

#

30 g

Schweinsschopf

Fett

Mehl

Zwiebel

Selchspeck

Salz,Pfeffer,Kümmel

Karotten

Sellerie

Kartoffel

Erbsen

Jus

Knoblauch,Petersilie

Öl

Reis

Zwiebel

Mischpilze

Wasser od. leichte Bouillon

Salz

Butter

Die leicht plattierten Schopfschnitzel würzen , melieren und in Öl-Buttergemisch anbraten.

Den Bratenrückstand ablöschen durchköcheln lassen und abseihen. Die restlichen Zutaten in Würferl schneiden (etwa Erbsengröße) und wenn notwendig Karotten und Selleriewürferl vorblanchieren .

Danach Schritt für Schritt Speckwürferl, Zwiebelwürferl, blanchierte Karotten, Sellerie und Erbsen anlaufen lassen und in etwas Jus dünsten. Mit Salz, Pfeffer, Kümmel und Knoblauch würzen. Die rohen geschnittenen Erdäpfelwürferl goldbraun braten.

Die Karbonaden mit der Garnitur anrichten und mit Erdäpfelwürferl und gehackter Petersilie bestreuen.

Gedünstetes Kraut:

Zwiebel in etwas Fett anlaufen lassen. Zucker dazugeben und hellbraun rösten . Mit Bouillon, Weißwein auffüllen und das grob geschnittene Kraut dazugeben. Zugedeckt 15 Minuten dünsten lassen, mit Salz, Pfeffer, Kümmel und Knoblauch abschmecken.

Schweinkarbonaden Bauern Art
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Schweinkarbonaden Bauern Art
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken

Dukatenbuchteln mit Vanillesoße

 

 

 

Briochteig mit Dampfl:

500      g          Mehl

0,25     l           Milch

30        g          Germ/Hefe

10        g          Zucker

7          g          Salz

3                    Stk.Dotter

120      g          Butter

nach Bedarf noch 50 g Zucker,Dotter

 

 

 

 

Vanille soße

1 l        Milch

40 g     Zucker

40 g     Puddingpulver

            Rum

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Germ leicht zerreiben und mit etwas lauwarmer Milch,Zucker und Mehl dickbreiig anrühren . In eine kleine Schüssel geben ,mit Mehl bestauben und 15 Mn. Gehen lassen .

Das fertige  Dampferl unter den restlichen Zutaten mischen und fest abschlagen . Rasten lassen und nochmals gut abschlagen . Danach kleine Kugeln formen und in flüssige Butter tauchen .In eine Backform einlegen und bei 170 ° 25 Minuten backen .

 

 

 

Das Puddingpulver mit etwas kalter Milch anrühren und in die kochende Milch mit Zucker einrühren . Durchkochen lasen und anrichten .

 

 

DUKATENBUCHTELN

Dukatenbuchteln mit Vanillesoße
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Dukatenbuchteln mit Vanillesoße
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken

Mohr im Hemd (Schokoladeauflauf)

Mohr im Hemd (Schokoladeauflauf)
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
1/16l Wasser 1/16 l Rum ¼ l Obers
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 20 Minuten
Kochzeit Wartezeit
30 Minuten 30 Minuten
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 20 Minuten
Kochzeit Wartezeit
30 Minuten 30 Minuten
Mohr im Hemd (Schokoladeauflauf)
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
1/16l Wasser 1/16 l Rum ¼ l Obers
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 20 Minuten
Kochzeit Wartezeit
30 Minuten 30 Minuten
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 20 Minuten
Kochzeit Wartezeit
30 Minuten 30 Minuten
Zutaten
SCHOKOLADENSOßE
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. Butter mit der erweichten Schokolade, Zucker, Dotter und Rum schaumig rühren . Eiweiß mit Zucker zu Schnee schlagen . Unter den Abtrieb heben und die geriebenen Mandel und Brösel dazumischen . In gebutterten , mit Staubzucker ausgestreuten Dariolformen zirka 30 Min im Wasserbad nicht ganz zugedeckt , köcheln . Oder im Combi-Dämpfe garenr:
  2. Für die Shokoladensoße Wasser mit Zucker aufkochen lassen,die kleingeschnittene Schokolade dazugeben und schmelzen lassen, kurz köcheln und mit Rum und Obers zu einer dicklichen Konsistenz verkochen . Das Obers aufschlagen und zum Dekorieren (HEMD) verwenden.
  3. Anrichten: Pudding auf Teller stürzen , mit überkühlter Sauce überziehen und das ungesüßte Obers aufdressieren oder in Nockerlform anrichten .
  4. VARIATIONEN : Saucenspiegel - weiße Schokoladespäne oder mit Moccasauce kombiniert .

Wachauernockerl

                         Wachauernockerl                            

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

      

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zubereitung:

 

 

 

Eiweiß zu Schnee aufschlagen, Zucker nach und nach einschlagen. Dotter mit Geschmack und Wasser glattrühren. Mit einem Teil Schnee vermengen und den restlichen Schnee mit dem darübergesiebten Mehl unter die Masse heben.

 

 

 

.

 

Vier Nockerln formen und auf die Marillen placieren. Anzuckern und bei 220°C 8-10 Minuten backen.

 

 

 

Den Wein in einem Kessel mit den Zutaten verrühren und über Dampf zu einer heißen, dickschäumigen Masse aufschlagen.

 

Anzuckern und rasch servieren.

 

 

 

ANRICHTEN

 

Warme Teller mit Weinschaum bedecken. mit einem Vorlegebesteck je 2 Nockerl mit Marillen in die Mitte des Tellers setzen.

 

 

 

DEKORATION:

 

Mit Fruchtmark ein Muster auf den Teller machen und mit Pfefferminzblatt dekorieren.

 

 

 

Das Backrohr rechtzeitig einschalten und bei leicht geöffneten Rohr backen

Wachauernockerl
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Mostschaum Alle Zutaten mit einem Schneebesen glattrühren und über Dampf dick- schaumig aufschlagen.
Portionen Vorbereitung
2 Portionen 15 Minuten
Kochzeit
40 Minuten
Portionen Vorbereitung
2 Portionen 15 Minuten
Kochzeit
40 Minuten
Wachauernockerl
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Mostschaum Alle Zutaten mit einem Schneebesen glattrühren und über Dampf dick- schaumig aufschlagen.
Portionen Vorbereitung
2 Portionen 15 Minuten
Kochzeit
40 Minuten
Portionen Vorbereitung
2 Portionen 15 Minuten
Kochzeit
40 Minuten
Zutaten
Glasierte Marillen
Rieslingschaum
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. Eiweiß zu Schnee aufschlagen, Zucker nach und nach einschlagen. Dotter mit Geschmack und Wasser glattrühren. Mit einem Teil Schnee vermengen und den restlichen Schnee mit dem darübergesiebten Mehl unter die Masse heben. Vier Nockerln formen und auf die Marillen placieren. Anzuckern und bei 220°C 8-10 Minuten backen. Anzuckern und rasch servieren. ANRICHTEN DEKORATION: Mit Fruchtmark ein Muster auf den Teller machen und mit Pfefferminzblatt dekorieren.
  2. Den Wein in einem Kessel mit den Zutaten verrühren und über Dampf zu einer heißen, dickschaumigen Masse aufschlagen.
  3. Eine feuerfesten Porzelanschüssel mit Butter ausstreichen. Die Marillenspalten einordnen und mit Likör parfümieren. Warme Teller mit Weinschaum bedecken. mit einem Vorlegebesteck je 2 Nockerl mit Marillen in die Mitte des Tellers setzen.