Zanderfilet in der Dinkelkruste

Zanderfilet in der Dinkelkruste
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen
10 Portionen
Portionen
10 Portionen
Zanderfilet in der Dinkelkruste
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen
10 Portionen
Portionen
10 Portionen
Anleitungen
  1. Die Zanderfilet marinieren, würzen und anbraten. Dinkelreis wie Reis dünsten und mit eingeweichter , passierter Semmel , Butter , Eier und Gewürzen mischen. Je nach gewünschter Festigkeit mit Bröseln fertigstellen und auf die gebratenen Filet streichen . Im Backrohr oder Salamander fertiggaren.
  2. Das rohe Wurzelgemüse in sehr dünne Scheiben schneiden in Mehl wenden und rasch ausbacken.
  3. · Das soufflierte Filet einmal durchschneiden und mit brauner Butter übergießen und mit Gemüsechips und gedünsteten Erbsenschoten anrichten.

Gefüllte Paprika

Gefüllte Paprika
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 20 Minuten
Kochzeit Wartezeit
15 Minuten 40 Min. Dünstzeit
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 20 Minuten
Kochzeit Wartezeit
15 Minuten 40 Min. Dünstzeit
Gefüllte Paprika
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 20 Minuten
Kochzeit Wartezeit
15 Minuten 40 Min. Dünstzeit
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 20 Minuten
Kochzeit Wartezeit
15 Minuten 40 Min. Dünstzeit
Anleitungen
  1. Das faschierte Fleisch mit der eingeweichten und passierten Semmel, den Gewürzen und den Eiern mischen den Reis vorher kernig kochen und in die Masse dazugeben, evtl mit Brösel zur richtigen Konsistenz bringen.
  2. Die grünen Paprika waschen, abkappen und die Kerne entfernen. Nochmals auswaschen und mit der Faschiertenmasse füllen, den Deckel andrücken und die Paprika rundum leicht anbraten. Danach im Backrohr bei 150 ° C fertig garen und mit Tomatensoße untergießen.
  3. Die Paprika halbieren und mit Tomatensoße und Salzerdäpfel anrichten.
  4. Fett erhitzen, Zucker kurz karamellisieren und mit Mehl stauben und aufschäumen lassen. Die gewaschenen und zerteilten Paradeiser dazugeben und dünsten lassen. Danach mit Rindsuppe auffüllen, das Tomatenmark dazugeben und glattrühren, weiterkochen lassen. Den Ansatz durch ein Sieb passieren und das Fruchtfleisch gut durchdrücken, nochmals abschmecken und mit feingeriebener Zitronenschale vollenden.

Polpetti – Italienische Fleischbällchen

Polpetti - Italienische Fleischbällchen
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 20 Minuten
Kochzeit
40 Minuten
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 20 Minuten
Kochzeit
40 Minuten
Polpetti - Italienische Fleischbällchen
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 20 Minuten
Kochzeit
40 Minuten
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 20 Minuten
Kochzeit
40 Minuten
Anleitungen
  1. Das Faschierte mit geweichten, passierten Semmeln, Gewürzen und Eiern mischen. Mit Brösel zu einer mittelfesten Konsistenz verarbeiten und mit einen Suppenlöffel Nockerl formen. Rundum anbraten und in eine Pfanne ordnen. · ·
  2. Olivenöl , Speck und Zwiebel leicht anschwitzen. Mit blättrig geschnittenen Wurzelgemüse mischen , tomatisieren , mit Weißwein und Tomatenstücken (Tomato pronto) vollenden. Langsam einkochen lassen und die gebratenen Polpetti übergießen. Im Backrohr bei 160 ° C fertig garen lassen.
  3. Für die Nockerl läßt man die Rindsuppe, Salz und Butter aufkochen, den Polentagrieß einlaufen und alles gut 15 Minuten langsam dünsten . Danach mit einer Gabel den Reibkäse einmischen und die Masse auf ein geöltes Brett streichen. Halbmondförmig ausstechen mit Parmesan bestreuen und kurz überbacken. Die Nockerl rundum aufteilen und in der Mitte einen Spiegel mit Tomatengemüseragout auffüllen und die Polpetti plazieren. Mit frischer Petersilie dekorieren.

Exotische Fleischbällchen mit Tomaten Paprikarelish

Exotische Fleischbällchen mit Tomaten Paprikarelish
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 20 Minuten
Kochzeit
30 Minuten
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 20 Minuten
Kochzeit
30 Minuten
Exotische Fleischbällchen mit Tomaten Paprikarelish
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 20 Minuten
Kochzeit
30 Minuten
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 20 Minuten
Kochzeit
30 Minuten
Zutaten
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. Das faschierte Rindfleisch mit den eingeweichten,ausgepressten und passierten Semmeln mischen .Die Zwiebel fein reiben und mit den restlichen Zutaten untermischen.Bällchen formen in Brösel und / oder Kokosette wälzen und in der Fritteuse ausbacken
  2. Für das Paprikarelish die Paprika und Zwiebel fein schneiden mit Ketchup und Senf mischen

Gezogener Strudel vom Lamm

Gezogener Strudel vom Lamm
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 30 Minuten
Kochzeit Wartezeit
40Mi Backen 30 Mi Rastzeit
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 30 Minuten
Kochzeit Wartezeit
40Mi Backen 30 Mi Rastzeit
Gezogener Strudel vom Lamm
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 30 Minuten
Kochzeit Wartezeit
40Mi Backen 30 Mi Rastzeit
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 30 Minuten
Kochzeit Wartezeit
40Mi Backen 30 Mi Rastzeit
Anleitungen
  1. Das gesiebte Mehl mit den restlichen Zutaten zu einen mittelfesten Teig verarbeiten.Mit Öl bestreichen und zugedeckt 30 Minuten rasten lassen. Das gesiebte Mehl mit den restlichen Zutaten zu einen mittelfesten Teig verarbeiten.Mit Öl bestreichen und zugedeckt 30 Minuten rasten lassen.
  2. Das faschierte Lammfleisch,die eingeweichten Semmeln mit Eiern zu einer lockeren Farce mischen.Danach den Teig dünn ausziehen und mit den Kohlblättern belegen.Würzen und die Farce dünn aufstreichen ,rollen mit Fett oder Ei bestreichen und 40 Minuten bei 180 ° C im Rohr backen.
  3. Für die Soße Butter und Mehl anlaufen lassen und mit Fond auffüllen. Den Spinat und die restlichen Zutaten beifügen und mit Obers fertigstellen.

POLPETTI AUF TOMATENGEMÜSERAGOUT

POLPETTI AUF TOMATENGEMÜSERAGOUT
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 40 Minuten
Kochzeit
40 Minuten
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 40 Minuten
Kochzeit
40 Minuten
POLPETTI AUF TOMATENGEMÜSERAGOUT
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 40 Minuten
Kochzeit
40 Minuten
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 40 Minuten
Kochzeit
40 Minuten
Anleitungen
  1. Das Faschierte mit geweichten, passierten Semmeln, Gewürzen und Eiern mischen. Mit Brösel zu einer mittelfesten Konsistenz verarbeiten und mit einen Suppenlöffel Nockerl formen. Rundum anbraten und in eine Pfanne ordnen.
  2. Olivenöl , Speck und Zwiebel leicht anschwitzen. Mit blättrig geschnittenen Wurzelgemüse mischen , tomatisieren , mit Weißwein und Tomatenstücken (Tomato pronto) vollenden. Langsam einkochen lassen und die gebratenen Polpetti übergießen. Im Backrohr bei 160 ° C fertig garen lassen.
  3. Für die Nockerl läßt man die Rindsuppe, Salz und Butter aufkochen, den Polentagrieß einlaufen und alles gut 15 Minuten langsam dünsten . Danach mit einer Gabel den Reibkäse einmischen und die Masse auf ein geöltes Brett streichen. Halbmondförmig ausstechen mit Parmesan bestreuen und kurz überbacken.
  4. Die Nockerl rundum aufteilen und in der Mitte einen Spiegel mit Tomatengemüseragout auffüllen und die Polpetti plazieren. Mit frischer Petersilie dekorieren.