Szomlauer Nockerl

Szomlauer Nockerl
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
40-50 Portionen 1 Stunde
Kochzeit Wartezeit
2x 12 Minuten Backzeit 30 MInuten z. Abkühlen
Portionen Vorbereitung
40-50 Portionen 1 Stunde
Kochzeit Wartezeit
2x 12 Minuten Backzeit 30 MInuten z. Abkühlen
Szomlauer Nockerl
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
40-50 Portionen 1 Stunde
Kochzeit Wartezeit
2x 12 Minuten Backzeit 30 MInuten z. Abkühlen
Portionen Vorbereitung
40-50 Portionen 1 Stunde
Kochzeit Wartezeit
2x 12 Minuten Backzeit 30 MInuten z. Abkühlen
Zutaten
Biskuitmasse
Schokobiskuit
FÜLLE Puddingcreme
Nussfülle
Schokoladensoße
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. · Eidotter, Aromen und Staubzucker mit etwas Wasser gut schaumig rühren. · Danach das Eiklar zu einen festen Eischnee schlagen und mit der Dottermasse und dem gesiebten Mehl abwechselnd mischen. · · · ·
  2. Auf ein mit Pergamentpapier ausgelegtes Backblech streichen und bei 180 ° C ca. 10 -12 Minuten backen.
  3. Ebenso wird die Kakaobiskuitmasse hergestellt . Beide Massen ablösen , zuerst die Schokobiskuit einlegen, mit Läuterzucker-Rumgemisch beträufeln , mit geriebenen Nüssen und Rosinen bestreuen und mit der gekochten Vanillecreme bestreichen.
  4. Mit Biskuitboden abdecken mitLäuterzucker- Rumgemisch bestreichen und leicht pressen. Einige Stunden im Kühlhaus durchziehen lassen und danach mit einen Eisportionierer oder Schöpflöffel ausstechen.
  5. Mit Schokoladensoße und geschlagenen Obers anrichten.

SÄCHSISCHER SCHWARZBROTAUFLAUF

SÄCHSISCHER SCHWARZBROTAUFLAUF
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 20 Minuten
Kochzeit Wartezeit
30 Minuten 1-2 Std.Graupen einweichzeit
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 20 Minuten
Kochzeit Wartezeit
30 Minuten 1-2 Std.Graupen einweichzeit
SÄCHSISCHER SCHWARZBROTAUFLAUF
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 20 Minuten
Kochzeit Wartezeit
30 Minuten 1-2 Std.Graupen einweichzeit
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 20 Minuten
Kochzeit Wartezeit
30 Minuten 1-2 Std.Graupen einweichzeit
Zutaten
Pilzsoße:
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. Das Schwarzbrot in kleine Würfel schneiden und mit der gekochten Rollgerste mischen. Fett , Zwiebel und Speck anschwitzen und dazugeben. Gut würzen und mit Obers, Eidotter und Sauerrahm die gewünschte Konsistenz bilden. Danach vorsichtig den Eischnee mischen und in mit Speck ausgelegte Förmchen füllen.
  2. Die Förmchen 20 Minuten pochieren und kurz gratinieren. Stürzen und mit Naturschwammerlsoße anrichten.
  3. · · Für die Pilzsoße die Butter und Zwiebeln anlaufen lassen , mit Mehl stauben die Pilze dazu geben und mit Bratensaft und Bouillon kurz dünsten lassen. Abschmecken und je nach Konsistenz mit Bouillon ausgleichen.

Terlaner Weinsuppe mit Zimtcroutons und karamelisierte Äpfel

Terlaner Weinsuppe mit Zimtcroutons und karamelisierte Äpfel
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 20 Minuten
Kochzeit
15Minuten
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 20 Minuten
Kochzeit
15Minuten
Terlaner Weinsuppe mit Zimtcroutons und karamelisierte Äpfel
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 20 Minuten
Kochzeit
15Minuten
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 20 Minuten
Kochzeit
15Minuten
Anleitungen
  1. Die gut abgeschmeckte Bouillon mit Weißwein und den Gewürzen zum Siedepunkt bringen. Das Obers mit Eidotter aufschlagen und in die Suppe mische .Achtung die Suppe darf nicht mehr aufkochen !!!
  2. Die Butter und Nüsse mit den rosa Pfefferkörner im Mörser zurreiben und tiefkühlen. Die vorbereitete, gut gekühlte Nussbutter einmixen (Montieren)
  3. Aus Toastbrot kleine Scheiben ausstechen und mit Butter überpinseln und mit Zimt bestreuen. Kurz überbacken . Die Apfelstücke mit Kristallzucker bestreuen und gratinieren. Die heiße schäumende Suppe in kleinen Tassen mit etwas Kresse und der Garnitur anrichten.

Gnocchi á la Romaine

Gnocchi á la Romaine
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 10 Minuten
Kochzeit
20 Minuten
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 10 Minuten
Kochzeit
20 Minuten
Gnocchi á la Romaine
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 10 Minuten
Kochzeit
20 Minuten
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 10 Minuten
Kochzeit
20 Minuten
Zutaten
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. Milch, Bouillon und Butter aufkochen lassen, würzen und den Grieß einlaufen lassen. und glatt rühren.
  2. Danach zugedeckt 10 Minuten nachziehen lassen noch heiß mit Eidotter und Käse mischen , fingerdick aufstreichen erkalten lassen und Halbmonde ausstechen. Mit etwas Käse-Brösel-Paprikagemisch bestreuen und im Salamander gratinieren.
  3. Gnocchis sind vielseitig als Beilage oder als eigenes Gericht verwendbar.

Schokolademoussè

Schokolademoussè
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 15 Minuten
Wartezeit
2 Stunden
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 15 Minuten
Wartezeit
2 Stunden
Schokolademoussè
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 15 Minuten
Wartezeit
2 Stunden
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 15 Minuten
Wartezeit
2 Stunden
Zutaten
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. · Eidotter mit Weinbrand , Zucker schaumig rühren und mit heißer Milch ca. 10 Minuten auf 75 ° C erhitzen. · Danach die kleingeschnittene Schokolade unterrühren und je nach Wunsch mit der aufgewärmten Gelatine mischen. · Das gekühlte Obers schlagen und vorsichtig unter die bereits abgekühlte Schokolademasse mischen.
  2. Das fertige Moussé je nach Anrichteart in Gläser dressieren, oder in eine tiefe Schüssel geben und kühlen. Danach mit einen heißen Löffel Nockerl abdrehen und auf verschiedenen Fruchtsoßen oder Vanilleschaum etc. Anrichten.

Quiche mit Zucchini -Schafkäsefüllung

Quiche mit Zucchini -Schafkäsefüllung
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
10-12 Portionen 30 Minuten
Wartezeit
15 Minuten/Backzeit
Portionen Vorbereitung
10-12 Portionen 30 Minuten
Wartezeit
15 Minuten/Backzeit
Quiche mit Zucchini -Schafkäsefüllung
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
10-12 Portionen 30 Minuten
Wartezeit
15 Minuten/Backzeit
Portionen Vorbereitung
10-12 Portionen 30 Minuten
Wartezeit
15 Minuten/Backzeit
Anleitungen
  1. Kleine Tartelettesformen einfetten und mit Auslegeteig ausdrücken . Kurz vorbacken und mit gerösteten Zwiebel und Speckwürferl, den in feine Streifen geschnittenen Rohschinken und den Gewürzen füllen. Leich andrücken und mit Royale übergießen. Im Backrohr bei 15o ° C 15 Minuten backen

Lasagnes

Lasagnes
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 30 Minuten
Kochzeit
40 Minuten
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 30 Minuten
Kochzeit
40 Minuten
Lasagnes
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 30 Minuten
Kochzeit
40 Minuten
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 30 Minuten
Kochzeit
40 Minuten
Anleitungen
  1. Die fertigen Lasagneblätter mit Olivenöl bestreichen und den Boden einer befetteten Gratinierschüssel damit auslegen. · Danach Butter und Mehl zu einer hellen Roux verarbeiten, mit Milch auffüllen, würzen und mit Parmesan und Eidotter mischen. · Olivenöl erhitzen und Knoblauch-Zwiebelgemisch leicht andünsten. Das faschierte Rindfleisch und das feingeschnittene Wurzelgemüse , Stangensellerie dazugeben und zugedeckt kurz dünsten lassen, mit Weißwein ablöschen , Obers dazugeben zugedeckt dünsten lassen. Mit Salz, Pfeffer , Oregano würzen und mit feingeschnittenen Tomatenwürferl vollenden · Jetzt abwechselnd Lasagnesblätter, Fleischsugo und Bechamelsoße einordnen und am Schluß mit Bechamel nappieren, mit Käse und Oliven bestreuen und ca. 30 Minuten bei 160 ° C backen. Mit knackigen Blattsalaten servieren.

Birnenknöderl mit Mostschaum

Birnenknöderl mit Mostschaum
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 20 Minuten
Kochzeit
30 Minuten
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 20 Minuten
Kochzeit
30 Minuten
Birnenknöderl mit Mostschaum
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 20 Minuten
Kochzeit
30 Minuten
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 20 Minuten
Kochzeit
30 Minuten
Zutaten
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. Arbeitsschritte Knödel Das Obst kleinwürfelig schneiden und kurz in Zitronenzuckerwasser blanchieren. Zucker, Brösel und Weißbrotwürfel in Butter durchrösten. Die versprudelten Eier mit Topfen glattrühren. Alles zusammen mit den restlichen Zutaten zu einer Masse verarbeiten und 1/2 Stunde kaltstellen. Zu kleinen Knödel formen und schwimmend im heißen Fett backen. Abtropfen lassen und mit Staubzucker bestreut auf Mostschaum anrichten.
  2. Mostschaum Alle Zutaten mit einem Schneebesen glattrühren und über Dampf dick- schaumig aufschlagen.
  3. Himbeersoße Himbeeren passieren und mit Zucker und Zitronensaft abschmecken.
  4. Auf Mostschaum mit Himbeersoße ein Muster machen. Cocktailäpfel- oder Birnen gehackte Nüsse Minze

Nougatknöderl mit Haselnuß-Krokantbrösel

Nougatknöderl mit Haselnuß-Krokantbrösel
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 30 Minuten
Kochzeit Wartezeit
20 Minuten 45 Min. Rastzeit,Kochzeit
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 30 Minuten
Kochzeit Wartezeit
20 Minuten 45 Min. Rastzeit,Kochzeit
Nougatknöderl mit Haselnuß-Krokantbrösel
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 30 Minuten
Kochzeit Wartezeit
20 Minuten 45 Min. Rastzeit,Kochzeit
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 30 Minuten
Kochzeit Wartezeit
20 Minuten 45 Min. Rastzeit,Kochzeit
Zutaten
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. · Butter in kleine Würferl schneiden oder zerdrücken ,mit Mehl,Topfen und Aromen anwirken.Daraus eine Rolle formen und in Frischhaltefolie einschlagen.Den fertigen Teig bis zur Verarbeitung ca. 30 Minuten im Kühlschrank rasten lassen. · Die feste Nougatmasse in 10 g Stücke teilen und mit einer Klarsichtfolie zu Kugerl abdrehen.Die Rohmarzipanmasse ausrollen-runde Scheiben ausstechen und die gut gekühlten Nougatkugerl einhüllen. · Die Teigrolle in 20 gleichmäßige Stücke teilen und die vorgeformten Nougatkugerl einhüllen.Danach in kochendes Salzwasser einlegen,ein bis zwei Minuten köcheln lassen und zugedeckt 6-8 Minuten leicht weiterköcheln lassen. ·
  2. Für die Krokantbrösel Zucker in einer Pfanne ohne Umrühren goldbraunschmelzen lassen,die angerösteten ganzen Haselnüsse untermischen und auf mit Öl bestrichenes Teller geben. Auskühlen lassen und grob reiben. Danach mit den · gerösteten Brösel mischen und die fertigen Knöderl einrollen.

Frühling-Rhabarberkaltschale mit Topfenroulade

Frühling-Rhabarberkaltschale mit Topfenroulade
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 30 Minuten
Kochzeit
30 Minuten
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 30 Minuten
Kochzeit
30 Minuten
Frühling-Rhabarberkaltschale mit Topfenroulade
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 30 Minuten
Kochzeit
30 Minuten
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 30 Minuten
Kochzeit
30 Minuten
Zutaten
KALTSCHALE
PALATSCHINKENTEIG
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. Die Rhabarberstangen putzen und die Fäden abziehen . In kleine Stücke schneiden und mit Zucker mischen . Einige Minuten durchbeizen lassen und mit Wasser, Zitronensaft und Schale und den Gewürzen kochen lassen. Wenn der Rhabarber weich ist , einen Teil mit Saft passieren oder mixen. Je nach Konsistenz mit Stärkemehl binden und gut abkühlen.
  2. · Die fertige Fruchtsuppe in Suppenteller anrichten und mit Topfenroulade und Zitronenmelisse dekorieren.