BRUCKFLEISCH

BRUCKFLEISCH
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
2 Portionen 30 Minuten
Kochzeit
40 Minuten
Portionen Vorbereitung
2 Portionen 30 Minuten
Kochzeit
40 Minuten
BRUCKFLEISCH
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
2 Portionen 30 Minuten
Kochzeit
40 Minuten
Portionen Vorbereitung
2 Portionen 30 Minuten
Kochzeit
40 Minuten
Zutaten
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. Das Fett erhitzen und die Innereien rundum anbraten, rausnehmen und das gewürzte Rindfleisch anbraten, im Bratenrückstand die feingeschnittene Zwiebel und das fein geriebenen Wurzelgemüse mitrösten. Danach mit Mehl stauben und wenig tomatisieren , bräunen und mit Rotwein ablöschen . Jetzt nach und nach mit braunem Fond auffüllen und zugedeckt weichdünsten. Nach halber Dünstzeit die härteren Innereien wie Kronfleisch und Liechteln dünsten.
  2. Erst gegen Schluss der Dünstzeit die restlichen Innereien dazugeben , nachwürzen mit Senf und geriebener Zitronenschale abschmecken. Mit Serviettenknödel oder Salzerdäpfel anrichten, mit Petersilie bestreuen und servieren.

Beuscherl nach Wiener Art

Beuscherl nach Wiener Art
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Dieses Rezept für die klassische Zubereitung ist am ersten Blick sehr arbeitsaufwendig . Doch nach Erstellung der Mise en place ist die Durchführung der Arbeitsschritte gut möglich. Eine Zeitangabe ist je nach Kochpraxis sehr variabel!
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 20 Minuten
Kochzeit Wartezeit
1,5 Stunden 2 Stunden
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 20 Minuten
Kochzeit Wartezeit
1,5 Stunden 2 Stunden
Beuscherl nach Wiener Art
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Dieses Rezept für die klassische Zubereitung ist am ersten Blick sehr arbeitsaufwendig . Doch nach Erstellung der Mise en place ist die Durchführung der Arbeitsschritte gut möglich. Eine Zeitangabe ist je nach Kochpraxis sehr variabel!
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 20 Minuten
Kochzeit Wartezeit
1,5 Stunden 2 Stunden
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 20 Minuten
Kochzeit Wartezeit
1,5 Stunden 2 Stunden
Zutaten
Beuschelfond - Soßenansatz gekochtes Beuschel
Mehlröstung -Roux
Beuschelkräuter und Gewürze- Fertigstellung
Semmelknödel
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. Das rohe Beuschel gut wässern und wie eine Rindsuppe ansetzen. Evtl.in das Beuschel mit einer Fleischgabel mehrere Einstiche machen und danach so abdecken, dass die Kochflüssigkeit über das Beuschel steht. Je nach Größe bis zum Weichwerden köcheln lassen, auslegen ( auskühlen und in Streifen schneiden, das Suppengemüse in Scheiben oder Streifen schneiden)danach den Beuschel Fond abseihen. Alle Zutaten leicht anlaufen lassen u. in den Ansatz geben.
  2. Für den Soßenansatz das Fett und Mehl goldbraun rösten (Roux brun) , mit Beuschel Fond auffüllen und gut durchkochen lassen.- Achtung sofort mit kalter Flüssigkeit und Beuschelfond aufgießen und glattrühren). Die Beuschelkräuter nach und nach mit Zwiebel beginnend in einer extra Pfanne oder Kasserolle anrösten und den Ansatz zufügen, durchkochen lassen und das geschnittene Beuschel und Wurzelgemüse dazugeben, würzen und pikant abschmecken ( Senf, Sardellenpaste oder gehackten Sardellen Filets: Fertigstellung ¼ l Sauerrahm (Obers) Zitronensaft, Zitronenschale, Essig oder evtl.bei Kalbsbeuschel mit etwas Weißwein abschmecken. (Wiener Salonbeuscherl)
  3. Das Beuscherl mit Knödel oder Grießstrudel, Wurzeljulienne und Gulaschsaft anrichten.
  4. SEMMELKNÖDEL Die geschnittenen Semmeln mit Milch und Ei locker mischen. Danach die geröstete Zwiebel ,Petersilie und die Gewürze zu= geben-10 Minuten rasten lassen und dann das Mehl vorsichtig unterheben, nochmals rasten lassen und danach formen. Kochzeit = je 10 g /1 Minute.
  5. MEIN PERSÖNLICHER TIPP Kochen sie das Beuscherl schon am Vortag und lassen es mit etwas Flüssigkeit in einer Wanne ,beschwert mit einem Brett abkühlen.

Erdäpfelsuppe mit Pilzen

Erdäpfelsuppe mit Pilzen
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
# Knoblauch 50 g Mehl
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 15 Minuten
Kochzeit
20 Minuten
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 15 Minuten
Kochzeit
20 Minuten
Erdäpfelsuppe mit Pilzen
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
# Knoblauch 50 g Mehl
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 15 Minuten
Kochzeit
20 Minuten
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 15 Minuten
Kochzeit
20 Minuten
Zutaten
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. Fett, Speckwürferl und feingeschnittene Zwiebeln hellbraun rösten und das geschnittene Wurzelgemüse, Erdäpfelwürfeln und Pilze dazugeben. Mit Fond oder Rindsuppe auffüllen und gut kochen lassen .
  2. Danach Zwiebel, Gurkerl, Kapern, Knoblauch, Zitronenschalen fein kuttern und in wenig Fett anlaufen lassen , Mehl dazugeben und weiterrösten . Mit Erdäpfelansatz auffüllen , durchkochen lassen und würzen. Je nach Geschmack mit Senf, Sauerrahm und Sardellenpaste abschmecken.
  3. Als Einlage mit knusprig gerösteten Knoblauchcrôutons und frischer Kresse dekorieren.

Zwiebelrindsschnitzel

Zwiebelrindsschnitzel
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 20 Minuten
Kochzeit
40 Minuten
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 20 Minuten
Kochzeit
40 Minuten
Zwiebelrindsschnitzel
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 20 Minuten
Kochzeit
40 Minuten
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 20 Minuten
Kochzeit
40 Minuten
Zutaten
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. Das Rindsschnitzel klopfen, Sehnen einschneiden, würzen, eine Seite melieren und auf beiden Seiten anbraten. Die Zwiebel in feine Streifen schneiden, und im verbliebenen Fett bräunen,mit dem restlichen Mehl stauben, durchrösten, Knoblauch beifügen, tomatisieren. Mit Wein und Fond aufgießen und das Rindsschnitzel zugedeckt weichdünsten. (1-1/2 Std.) Während des dünstens immer wieder umrühren und mit Wasser aufgießen. Das weiche Rindsschnitzel umstechen und nach Bedarf den Saft mit in Wasser angerührtem Stärkemehl und Senf leicht binden und abschmecken. Kreppapier locker ausbreiten.
  2. ## Für Garnitur 500 g Zwiebel in feine Ringe schneiden (Maschine oder Hobel) und im heißen Fett unter ständigem Rühren mit der Gabel, hellbraun backen. Mit Schaumlöffel die Zwiebel herausheben, mit dem Löffel das Fett von den Zwiebeln abdrücken und auf
  3. BEILAGEN: Bratkartoffel Fisolen

Landbayrischer Suppentopf

Landbayrischer Suppentopf
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 20 Minuten
Kochzeit
40 Minuten
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 20 Minuten
Kochzeit
40 Minuten
Landbayrischer Suppentopf
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 20 Minuten
Kochzeit
40 Minuten
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 20 Minuten
Kochzeit
40 Minuten
Zutaten
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. · Fett erhitzen und die feingeschnittene Zwiebel und Speckwürferl anlaufen lassen . Die Schinkenwürferl dazugeben mit Mehl mischen und kurz durchrösten. · Die geweichte Rollgerste dazugeben mit kalter Rindsuppe auffüllen und den Ansatz kochen lassen. Nach der halben Kochzeit die grob geschnittenen Erdäpfeln und Gemüsewürfeln dazugeben und weichkochen. Den Suppentopf würzen und abschmecken und mit Scheiben von gekochter Schweinsstelze und frischen Kräutern anrichten.

Linsenpüreesuppe mit Knoblauchcroûtons

Linsenpüreesuppe mit Knoblauchcroûtons
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 15 Minuten
Kochzeit Wartezeit
15 Minuten 3-4 Std.Einweichzeit
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 15 Minuten
Kochzeit Wartezeit
15 Minuten 3-4 Std.Einweichzeit
Linsenpüreesuppe mit Knoblauchcroûtons
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 15 Minuten
Kochzeit Wartezeit
15 Minuten 3-4 Std.Einweichzeit
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 15 Minuten
Kochzeit Wartezeit
15 Minuten 3-4 Std.Einweichzeit
Zutaten
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. Linsen einige Stunden in Wasser einweichen. Oder sie verwenden bereits gekochte Linsen in Dosen oder Gläser. Zwiebel- und Speckwürfel in Butter anlaufen lassen, mit Bouillon aufgießen, würzen. Linsen weichkochen, Suppe pürieren und mit Obers vollenden. Schwarzbrotcroûtons mit Knoblauch in Butter rösten. TIPP zur Bindung: Zusätzlich Erdäpfel oder Sellerie mitkochen oder mit wenig Mehl stauben!

Tiroler Krautkrapfen

Tiroler Krautkrapfen
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 20 Minuten
Kochzeit
30 Minuten
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 20 Minuten
Kochzeit
30 Minuten
Tiroler Krautkrapfen
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 20 Minuten
Kochzeit
30 Minuten
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 20 Minuten
Kochzeit
30 Minuten
Zutaten
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. Mehl mit den restlichen Zutaten zu einen mittelfesten Nudelteig verarbeiten. Eine halbe Stunde rasten lassen und dünn ausrollen. · Mit flüssiger Butter bestreichen , mit Krautfülle belegen und einrollen. · Danach in 2 cm dicke Scheiben schneiden und in eine gebutterte Pfanne dachziegelartig . Mit Bratensaft übergießen und 45 Minuten bei mittlerer Hitze goldbraun backen . · Die fertigen Krapfen ausstechen und mit Erdäpfelsalat servieren.
  2. · Danach in 2 cm dicke Scheiben schneiden und in eine gebutterte Pfanne dachziegelartig . Mit Bratensaft übergießen und 45 Minuten bei mittlerer Hitze goldbraun backen . · Die fertigen Krapfen ausstechen und mit Erdäpfelsalat servieren.

POLENTA-AUFLAUF mit Pörköltsoße/ Letscho

POLENTA-AUFLAUF mit Pörköltsoße/Letscho
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 15 Minuten
Kochzeit
30 Minuten
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 15 Minuten
Kochzeit
30 Minuten
POLENTA-AUFLAUF mit Pörköltsoße/Letscho
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 15 Minuten
Kochzeit
30 Minuten
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 15 Minuten
Kochzeit
30 Minuten
Zutaten
Pörköltsoße/Letscho
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. Rindsuppe, Gewürze und Butter aufkochen und den Polentagrieß langsam einlaufen lassen. Zugedeckt ca. 15 Minuten dünsten lassen und mit den gedünsteten Paprika und Gemüsewürferl mischen. Die eingeweichten und passierten Semmeln , Eidotter und Obers untermischen und mit das geschlagene Eiklar unterheben.
  2. Die Polenta Masse in ausgefettete Förmchen füllen mit Pergamentpapier abdecken und 25 Minuten pochieren oder im Combidämpfer zubereiten.
  3. Stürzen und auf Pörköltsoße anrichten. Dazu passende Beilage pikanter warmer Speckkrautsalat.

Zwiebelrindsschnitzel

Zwiebelrindsschnitzel
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 30 Minuten
Kochzeit
45 Minuten
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 30 Minuten
Kochzeit
45 Minuten
Zwiebelrindsschnitzel
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 30 Minuten
Kochzeit
45 Minuten
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 30 Minuten
Kochzeit
45 Minuten
Zutaten
GARNITUR
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. Das Rindsschnitzel klopfen, Sehnen einschneiden, würzen, eine Seite melieren und auf beiden Seiten anbraten. Für Garnitur 50 g Zwiebel in feine Ringe schneiden (Maschine oder Hobel) und in heißem Fett unter ständigem Rühren mit der Gabel, hellbraun backen. Mit Schaumlöffel die Zwiebel herausheben, mit dem Löffel das Fett von den Zwiebeln abdrücken und auf Krepppapier locker ausbreiten.
  2. Die Zwiebel in feine Streifen schneiden, und im verbliebenen Fett bräunen,mit dem restlichen Mehl stauben, durchrösten, Knoblauch beifügen, tomatisieren. Mit Rotwein und Fond aufgießen und das Rindsschnitzel zugedeckt weichdünsten. (1-1/2 Std.) Den Ansatz immer wieder umrühren und mit Wasser aufgießen.
  3. Das weiche Rindsschnitzel umstechen und nach Bedarf den Saft mit in Wasser angerührtem Stärkemehl und Senf leicht binden und abschmecken.
  4. Beilage: Speckfisolen, Bratkartoffel, Fächergurkerl oder Fisolen mit BUttrbrösel

POLPETTI AUF TOMATENGEMÜSERAGOUT

POLPETTI AUF TOMATENGEMÜSERAGOUT
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 40 Minuten
Kochzeit
40 Minuten
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 40 Minuten
Kochzeit
40 Minuten
POLPETTI AUF TOMATENGEMÜSERAGOUT
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 40 Minuten
Kochzeit
40 Minuten
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 40 Minuten
Kochzeit
40 Minuten
Anleitungen
  1. Das Faschierte mit geweichten, passierten Semmeln, Gewürzen und Eiern mischen. Mit Brösel zu einer mittelfesten Konsistenz verarbeiten und mit einen Suppenlöffel Nockerl formen. Rundum anbraten und in eine Pfanne ordnen.
  2. Olivenöl , Speck und Zwiebel leicht anschwitzen. Mit blättrig geschnittenen Wurzelgemüse mischen , tomatisieren , mit Weißwein und Tomatenstücken (Tomato pronto) vollenden. Langsam einkochen lassen und die gebratenen Polpetti übergießen. Im Backrohr bei 160 ° C fertig garen lassen.
  3. Für die Nockerl läßt man die Rindsuppe, Salz und Butter aufkochen, den Polentagrieß einlaufen und alles gut 15 Minuten langsam dünsten . Danach mit einer Gabel den Reibkäse einmischen und die Masse auf ein geöltes Brett streichen. Halbmondförmig ausstechen mit Parmesan bestreuen und kurz überbacken.
  4. Die Nockerl rundum aufteilen und in der Mitte einen Spiegel mit Tomatengemüseragout auffüllen und die Polpetti plazieren. Mit frischer Petersilie dekorieren.