Welsfilet in Krensoße

Welsfilet in Krensoße
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
# Kümmel, Knoblauch, Pfeffer, Salz
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 30 Minuten
Kochzeit
30 Minuten
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 30 Minuten
Kochzeit
30 Minuten
Welsfilet in Krensoße
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
# Kümmel, Knoblauch, Pfeffer, Salz
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 30 Minuten
Kochzeit
30 Minuten
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 30 Minuten
Kochzeit
30 Minuten
Anleitungen
  1. Die Welsfiletstücke marinieren, würzen und in eine gebutterte Pfanne ordnen. Mit Fischfond, Weißwein auffüllen und dünsten lassen. Den verbleibenden Fischfond mit Kren , Soße und Sauerrahm mischen und mit Mehlbutter oder Fixeinbrenn zur gewünschten Konsistenz verarbeiten, nachwürzen und die Welsstücke etwas nachdünsten.
  2. · Für die Bouillonerdäpfeln werden die rohen Erdäpfeln geschält und in lange Segmente geschnitten und mit Rindsuppe und Fischfond weich gekocht. Die Wurzeln in Streifen schneiden und mitkochen .
  3. · Die Kohlblätter in Rauten schneiden und blanchieren. Danach mit Butter, Tomatenwürferl , Speckstreifen und Fond dünsten .

AUFSTRICHE – VARIATIONEN

AUFSTRICHE – VARIATIONEN
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 15 M. je Sorte
Wartezeit
1 Stunde- Kochzeit und Abkühlzeit
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 15 M. je Sorte
Wartezeit
1 Stunde- Kochzeit und Abkühlzeit
AUFSTRICHE – VARIATIONEN
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 15 M. je Sorte
Wartezeit
1 Stunde- Kochzeit und Abkühlzeit
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 15 M. je Sorte
Wartezeit
1 Stunde- Kochzeit und Abkühlzeit
Zutaten
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. Basisaufstrich Die weiche Butter schaumig rühren und mit Magertopfen oder Gervais mischen. Danach die gekochten, passierten und gut überkühlten Kartoffel untermischen.
  2. Danach mit der gewünschten Grundkomponente verarbeiten und würzen. Als Dekor die passenden Grundbestandteile verwenden.

GEMÜSESÜLZCHEN

GEMÜSESÜLZCHEN
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 20 Minuten
Kochzeit
30-40 Minuten Backzeit
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 20 Minuten
Kochzeit
30-40 Minuten Backzeit
GEMÜSESÜLZCHEN
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 20 Minuten
Kochzeit
30-40 Minuten Backzeit
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 20 Minuten
Kochzeit
30-40 Minuten Backzeit
Zutaten
Nuss - Sesambrioche
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. Eine halbrunde Wannenform mit Klarsichtfolie auslegen und kaltstellen. Danach die einzelnen Gemüsesorten schneiden und mit kalten Gemüsefond ansetzen-öfters abschäumen ,abseihen und mit der geweichten Gelatine binden.Das gekochte Gemüse und die Kräuter dazugeben und vorsichtig ohne Bläschenbildung abfüllen. Die feste Sulz mit heißen Messer schneiden mit Zwiebelmarinade und Spezialöl (Kürbiskernöl) und bunten Blattsalatenanrichten.
  2. Das gesiebte und angewärmte Mehl mit der lauwarmen Milch , der Germ und den restlichen Zutaten direkt mischen-gehen lassen mit Eidotter bestreichen und mit Sesam bestreuen. Bei 180 ° C 35 Minuten backen.

Gemüsespätzle mit Knoblauchcroutons

Gemüsespätzle mit Knoblauchcroutons
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 20 Minuten
Kochzeit
30 Minuten
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 20 Minuten
Kochzeit
30 Minuten
Gemüsespätzle mit Knoblauchcroutons
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 20 Minuten
Kochzeit
30 Minuten
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 20 Minuten
Kochzeit
30 Minuten
Zutaten
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. Die Butter und die feingehackte Zwiebel anschwitzen. Danach das feinwürfelige Gemüse dazugeben , mit Rindsuppe auffüllen, würzen und zugedeckt einige Minuten dünsten lassen. · ·
  2. Mehl und die restlichen Zutaten zu einen mittelfesten Teig schlagen , rasten lassen und durch ein Spätzlesieb, (Spätzlehobel) oder Röstireißer in das kochende Salzwasser drücken. Einige Minuten köcheln lassen , abseihen und abfrischen.
  3. Die trockenen Spätzle mit Gemüse mischen und nochmals gut durchrösten. Mit Bratensaft anrichten und mit Knoblauchcroutons und Kräuter bestreuen.

Hühnerflügerl in Thymianbackteig

Hühnerflügerl in Thymianbackteig
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 20 Minuten
Kochzeit
30 Minuten
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 20 Minuten
Kochzeit
30 Minuten
Hühnerflügerl in Thymianbackteig
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 20 Minuten
Kochzeit
30 Minuten
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 20 Minuten
Kochzeit
30 Minuten
Zutaten
BACKTEIG
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. Die Hühnerflügerl parieren und den Knochen zuputzen. Würzen und in Mehl wenden. o Für Soße alle Zutaten klein schneiden und langsam in Olivenöl andünsten ,überkühlen lassen und mixen.
  2. o Die Eidotter mit Mehl,Gewürzen und einen Teil der Milch gut glatt rühren und zu einen dicken Teig verarbeiten. Den geschlagenene Eischnee unterheben und die Flügerl durchziehen. Schwimmend herausbacken ,abtropfen lassen und mit Barbecued Soße servieren.

Thunfisch -Reisbällchen

Thunfisch -Reisbällchen
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 30 Minuten
Kochzeit
30 Minuten
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 30 Minuten
Kochzeit
30 Minuten
Thunfisch -Reisbällchen
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 30 Minuten
Kochzeit
30 Minuten
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 30 Minuten
Kochzeit
30 Minuten
Zutaten
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. Olivenöl erhitzen und die feingeschnittenen Zwiebeln anlaufen lassen, dann den Reis dazugeben und mit Fond oder Rindsuppe auffüllen. ·
  2. Tomaten und Paprikawürferl dazugeben leicht paprizieren und würzen und weichdünsten. Danach die Reismasse abkühlen lassen und mit Thunfischstücken und Eidotter mischen.
  3. · Kleine Knöderl formen durch Eiklar ziehen und mit Sesam panieren und goldbraun backen. Die gebackenen uns abgetropften Knöderl auf marinierten Ratatouilles anrichten und mit Chicoreéblätter dekorieren.

Wiener Suppentopf

Wiener%20Suppentopf

Wiener Suppentopf
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Wiener Suppentopf
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken

Kürbis-Erdäpfelauflauf

Kürbis-Erdäpfelauflauf
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Zutaten gleich wie bei Zucchini Auflauf. Mit Kürbisstücke oder grob geriebenen Kürbissen ersetzen.
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 30 Minuten
Kochzeit
40 Minuten
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 30 Minuten
Kochzeit
40 Minuten
Kürbis-Erdäpfelauflauf
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Zutaten gleich wie bei Zucchini Auflauf. Mit Kürbisstücke oder grob geriebenen Kürbissen ersetzen.
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 30 Minuten
Kochzeit
40 Minuten
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 30 Minuten
Kochzeit
40 Minuten
Zutaten
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. Die gewaschenen und in Scheiben geschnittenen Kürbisse würzen und mit der fein geschnittenen Zwiebel in Olivenöl anbraten. · Die rohen Erdäpfeln in feine Scheiben hobeln und sofort mit Eier Obers , Rahm und Gewürzen mischen. · Danach eine Form mit Fett auspinseln und mit Bröseln ausstreuen. In diese Form eine Schicht der Erdäpfelmasse einstreichen und die Kürbisse auflegen. Mit Schinkenwürferl bestreuen und die nächste Schicht Erdäpfelmasse aufbringen. Am Schluss gut andrücken und mit Butterflocken und Reibkäse belegen. · Im Backrohr bei 160 ° C ca. 40 Minuten backen. In Tortenstücke teilen und mit Bauernsalat anrichten.

Gezogener Strudel vom Lamm

Gezogener Strudel vom Lamm
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 30 Minuten
Kochzeit Wartezeit
40Mi Backen 30 Mi Rastzeit
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 30 Minuten
Kochzeit Wartezeit
40Mi Backen 30 Mi Rastzeit
Gezogener Strudel vom Lamm
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 30 Minuten
Kochzeit Wartezeit
40Mi Backen 30 Mi Rastzeit
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 30 Minuten
Kochzeit Wartezeit
40Mi Backen 30 Mi Rastzeit
Anleitungen
  1. Das gesiebte Mehl mit den restlichen Zutaten zu einen mittelfesten Teig verarbeiten.Mit Öl bestreichen und zugedeckt 30 Minuten rasten lassen. Das gesiebte Mehl mit den restlichen Zutaten zu einen mittelfesten Teig verarbeiten.Mit Öl bestreichen und zugedeckt 30 Minuten rasten lassen.
  2. Das faschierte Lammfleisch,die eingeweichten Semmeln mit Eiern zu einer lockeren Farce mischen.Danach den Teig dünn ausziehen und mit den Kohlblättern belegen.Würzen und die Farce dünn aufstreichen ,rollen mit Fett oder Ei bestreichen und 40 Minuten bei 180 ° C im Rohr backen.
  3. Für die Soße Butter und Mehl anlaufen lassen und mit Fond auffüllen. Den Spinat und die restlichen Zutaten beifügen und mit Obers fertigstellen.

SÄCHSISCHER SCHWARZBROTAUFLAUF

SÄCHSISCHER SCHWARZBROTAUFLAUF
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 20 Minuten
Kochzeit Wartezeit
30 Minuten 1-2 Std.Graupen einweichzeit
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 20 Minuten
Kochzeit Wartezeit
30 Minuten 1-2 Std.Graupen einweichzeit
SÄCHSISCHER SCHWARZBROTAUFLAUF
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 20 Minuten
Kochzeit Wartezeit
30 Minuten 1-2 Std.Graupen einweichzeit
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 20 Minuten
Kochzeit Wartezeit
30 Minuten 1-2 Std.Graupen einweichzeit
Zutaten
Pilzsoße:
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. Das Schwarzbrot in kleine Würfel schneiden und mit der gekochten Rollgerste mischen. Fett , Zwiebel und Speck anschwitzen und dazugeben. Gut würzen und mit Obers, Eidotter und Sauerrahm die gewünschte Konsistenz bilden. Danach vorsichtig den Eischnee mischen und in mit Speck ausgelegte Förmchen füllen.
  2. Die Förmchen 20 Minuten pochieren und kurz gratinieren. Stürzen und mit Naturschwammerlsoße anrichten.
  3. · · Für die Pilzsoße die Butter und Zwiebeln anlaufen lassen , mit Mehl stauben die Pilze dazu geben und mit Bratensaft und Bouillon kurz dünsten lassen. Abschmecken und je nach Konsistenz mit Bouillon ausgleichen.