Legierte Grießsuppe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Legierte Grießsuppe
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 15 Minuten
Kochzeit
15 Minuten
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 15 Minuten
Kochzeit
15 Minuten
Legierte Grießsuppe
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 15 Minuten
Kochzeit
15 Minuten
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 15 Minuten
Kochzeit
15 Minuten
Zutaten
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. Die Zwiebel und das Wurzelwerk in der Butter anschwitzen, Grieß beigeben und durchrösten. Mit heißer Suppe aufgießen und mit dem Schneebesen verrühren.
  2. Zirka 10 Minuten köcheln lassen, würzen und mit geschnittenen Schnittlauch bestreuen. Kann auch mit Dotter / Eier und Obers legiert werden. Ausnahmsweise darf dabei die Legierung gerinnen.

Gemischter Fleischtopf mit Rosinen Grießgröstel

Gemischter Fleischtopf mit Rosinen Grießgröstel
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 20 Minuten
Kochzeit
40 Minuten
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 20 Minuten
Kochzeit
40 Minuten
Gemischter Fleischtopf mit Rosinen Grießgröstel
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 20 Minuten
Kochzeit
40 Minuten
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 20 Minuten
Kochzeit
40 Minuten
Zutaten
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. Das Fleisch in große Würfeln schneiden und mit Olivenöl und den Gewürzen ca. 1 Stunde durchbeizen lassen . Danach mit Zwiebelringen und Knoblauchwurstscheiben anrösten , paprizieren und ablöschen . ·
  2. Zugedeckt ca. 45 Minuten dünsten lassen und mit den gekochten Feuerbohnen und Maiskörner mischen. Nochmals nachwürzen und nach Bedarf mit Mehl binden .
  3. Die Rindsuppe mit Milch und Butter zum Kochen bringen , würzen und den groben Grieß einlaufen lassen . Aufkochen lassen und danach zugedeckt ca. 15 Minuten ausdünsten lassen und mit Rosinen mischen . Überkühlen lassen und in heißen Butterschmalz grobe Stücke abrösten .

Osso buco – Gnocchi- Zucchinischleifen

Osso buco – Gnocchi- Zucchinischleifen

Osso buco - Gnocchi- Zucchinischleifen
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 30 Minuten
Kochzeit
45 Minuten
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 30 Minuten
Kochzeit
45 Minuten
Osso buco - Gnocchi- Zucchinischleifen
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 30 Minuten
Kochzeit
45 Minuten
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 30 Minuten
Kochzeit
45 Minuten
Zutaten
Gnocchi
Zucchinistreifen
Portionen: Portionen
Anleitungen
Osso buco
  1. Die Kalbstelzenscheiben würzen und sorgfältig anbraten, im Bratenrückstand Zwiebelstreifen, Tomaten und Fenchel anlaufen(ohne Farbe anbraten) lassen. Zugedeckt 35 Minuten dünsten, danach mit Weißbrotbrösel und Parmesan bestreuen und gratinieren.
Gnocchi
  1. Bouillon, Milch, Gewürze und Butter aufkochen . Danach den Grieß einlaufen lassen und zugedeckt ohne Hitze eichdünsten. Die Masse mit Eidotter, Reibkäse mischen und fingerdick auf ein Blech streichen, über kühlen lassen und halbmondförmig ausstechen, danach goldbraun überbacken.
Zucchinischleifen
  1. Zucchini waschen , Enden abschneiden und mit Gemüseschäler oder Spezialhobel in dünne Scheiben (Schleifen. Streifen) schneiden und in Butter und etwas Fond dünsten, Pesto dazugeben und locker anrichten.

Grießstrudel

Grießstrudel
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Für den Teig das Mehl mit lauwarmen Wasser, etwas Essig ,Salz und Öl mischen. Danach einen mittelfesten Teig kneten und zu einer glatten Kugel schleifen.. Mit Öl bepinseln und mit Klarsichtfolie abdecken. Den Teig zirka 30 Minuten bei 40 ° C rasten lassen.
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 30 Minuten
Kochzeit Wartezeit
7-10 Ziehen lassen 20 Minuten
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 30 Minuten
Kochzeit Wartezeit
7-10 Ziehen lassen 20 Minuten
Grießstrudel
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Für den Teig das Mehl mit lauwarmen Wasser, etwas Essig ,Salz und Öl mischen. Danach einen mittelfesten Teig kneten und zu einer glatten Kugel schleifen.. Mit Öl bepinseln und mit Klarsichtfolie abdecken. Den Teig zirka 30 Minuten bei 40 ° C rasten lassen.
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 30 Minuten
Kochzeit Wartezeit
7-10 Ziehen lassen 20 Minuten
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 30 Minuten
Kochzeit Wartezeit
7-10 Ziehen lassen 20 Minuten
Zutaten
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. Für die Fülle wird Butter leicht erwärmt und mit Eidotter und den Gewürzen gut schaumig gerührt Danach die geweichte und passierte Semmel dazu mischen und den Grieß einlaufen lassen .Jetzt abwechselnd Rahm und den geschlagenen Eischnee unterhebe .
  2. Danach die Fülle dünn auf den bereits gezogenen Strudel aufstreichen-zusammenrollen und 5 cm Stücke abpressen . Die Strudelstücke 6-7 Minuten im Salzwasser sieden lassen. (nicht kochen ) ! Ideale Zubereitungsform ist das Garen im modernen Dampfgerät! Danach die Strudelstücke auf ein Küchenkrepp legen und wenden. Butter in einer Pfanne vorsichtig erhitzen und darin Brösel goldbraun rösten und die Strudelstücke darin wenden. Serviervorschlag- 1 Strudelstück evtl. schräg aufschneiden. (Schnittbild)

Osso buco

Osso buco
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
10 PORTIONEN 30 Minuten
Kochzeit
40 Minuten
Portionen Vorbereitung
10 PORTIONEN 30 Minuten
Kochzeit
40 Minuten
Osso buco
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
10 PORTIONEN 30 Minuten
Kochzeit
40 Minuten
Portionen Vorbereitung
10 PORTIONEN 30 Minuten
Kochzeit
40 Minuten
Zutaten
Portionen: PORTIONEN
Anleitungen
  1. Die Kalbsstelze in dicke Scheiben schneiden ( evtl. vorher im Tiefkühler festigen) und würzen.
  2. Danach in Mehl wenden und anbraten. Im Bratenrückstand die geschnittene Zwiebel mitrösten , und mit Fond ablöschen. Den Ansatz im Backrohr 30 Minuten bei 170 ° C dünsten lassen und danach die Fenchelstreifen und Tomate concasser dazugeben. Mit ital. Rotwein auffüllen und am Herd fertigdünsten.
  3. Die Natursoße kurz halten mit Pesto und frischen Kräutern fertigstellen und mit Weißbrotbrösel ( Mie de pain ) und geriebenen Parmesan bestreuen . Im Salamander kurz gratinieren und mit gebratenen Grießgnocchi und gedämpften Zucchinischleifen (Zucchini in dünne lange Blätter schneiden ) servieren.
  4. Für die Grießmasse : Bouillon, Milch und Butter aufkochen lassen, den Grieß einlaufen lassen und einige Minuten zugedeckt quellen lassen. Etwas überkühlen , mit Reibkäse und Eidotter mischen und würzen. Aus der fertigen Masse kleine Nockerl abdrehen und in Butter goldbraun backen.

MARILLENKNÖDEL-Aprikosenknödel

MARILLENKNÖDEL-Aprikosenknödel
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
20 Stück 30 MInuten
Kochzeit
10 Minuten/Kochzeit
Portionen Vorbereitung
20 Stück 30 MInuten
Kochzeit
10 Minuten/Kochzeit
MARILLENKNÖDEL-Aprikosenknödel
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
20 Stück 30 MInuten
Kochzeit
10 Minuten/Kochzeit
Portionen Vorbereitung
20 Stück 30 MInuten
Kochzeit
10 Minuten/Kochzeit
Anleitungen
  1. Die gewaschenen mehligen Erdäpfel kochen. Wenn sie weich sind abseihen und ausdampfen lassen. Schälen, passieren und mit den restlichen Zutaten kurz und sehr schnell mischen. Eine Rolle formen und in 20 gleiche Stücke teilen. Die Stücke zu Kugeln formen und in der bemehlten Handfläche flachdrücken und die halbierte mit Würfelzucker oder Marzipan bzw. Mandelkern gefüllte Marille einhüllen und glatt schleifen.
  2. Die ausgefertigten Knödel ins kochende Salzwasser einlegen und 8 bis 10 Minuten sieden (ziehen) lassen. Danach mit Lochschöpfer herausnehmen, abtropfen lassen ( Küchenkrepp) und in Bröselbutter rollen. Anzuckern und servieren.

TOPFENNOCKERL

TOPFENNOCKERL
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 20 Minuten
Kochzeit Wartezeit
20 Minuten 1 Stunde
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 20 Minuten
Kochzeit Wartezeit
20 Minuten 1 Stunde
TOPFENNOCKERL
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 20 Minuten
Kochzeit Wartezeit
20 Minuten 1 Stunde
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 20 Minuten
Kochzeit Wartezeit
20 Minuten 1 Stunde
Zutaten
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. Topfen mit Eier und weicher Butter rühren, danach alle trockenen Zutaten und das in Würferl geschnittene Weißbrot untermischen und mind. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Kleine Nockerl mit zwei Suppenlöffel abdrehen und ins siedende Wasser einlegen und 5 Minuten ziehen lassen.Mit Schaumlöffel herausheben, abfrischen und Küchenpapier abtrocknen in Zuckerbröselbutter mit Zimt rollen und mit
  3. Waldbeerensoße Zwetschkenröster Hollerkoch Anrichten und mit Melisse oder Minze dekorieren.

Gnocchi á la Romaine

Gnocchi á la Romaine
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 10 Minuten
Kochzeit
20 Minuten
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 10 Minuten
Kochzeit
20 Minuten
Gnocchi á la Romaine
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 10 Minuten
Kochzeit
20 Minuten
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 10 Minuten
Kochzeit
20 Minuten
Zutaten
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. Milch, Bouillon und Butter aufkochen lassen, würzen und den Grieß einlaufen lassen. und glatt rühren.
  2. Danach zugedeckt 10 Minuten nachziehen lassen noch heiß mit Eidotter und Käse mischen , fingerdick aufstreichen erkalten lassen und Halbmonde ausstechen. Mit etwas Käse-Brösel-Paprikagemisch bestreuen und im Salamander gratinieren.
  3. Gnocchis sind vielseitig als Beilage oder als eigenes Gericht verwendbar.

Gebratene Erdäpfelnudeln

Gebratene Erdäpfelnudeln
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
10 PORTIONEN 10 Minuten
Kochzeit Wartezeit
20 Minuten 50 Minuten
Portionen Vorbereitung
10 PORTIONEN 10 Minuten
Kochzeit Wartezeit
20 Minuten 50 Minuten
Gebratene Erdäpfelnudeln
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
10 PORTIONEN 10 Minuten
Kochzeit Wartezeit
20 Minuten 50 Minuten
Portionen Vorbereitung
10 PORTIONEN 10 Minuten
Kochzeit Wartezeit
20 Minuten 50 Minuten
Zutaten
Portionen: PORTIONEN
Anleitungen
  1. Die gekochten Erdäpfel schälen und mit der Erdäpfelpresse durchdrücken. Mehl, Stärkemehl, flüssige Butter ,Eidotter und Gewürze dazu mischen und rasch kneten.Je nach Stärkegehalt mit Grießausgleichen. Kochprobe machen !
  2. Den fertigen Teig gleich verarbeiten und vorerst in gleichmäßige Rollen und Stücke teilen und daraus Erdäpfelnudeln formen. Arbeitstechnik dazu: 10 bis 12 g Stücke zu kleinen Kugeln schleifen und mit der hohlen Hand zu länglichen nicht zu langen Nudeln formen.
  3. Die ausgeformten Nudeln ins kochende Salzwasser einlegen, 5 Minuten ziehem lassen , mit Schaumlöffel rausheben und kurz abfrischen, abtrocknen und in heißem Öl ausbacken oder zu weiteren Zubereitungen wie Bröselnudeln oder Mohn-, Nussnudeln verarbeiten.

Grießknödel

Grießknödel
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 15 Minuten
Kochzeit Wartezeit
10 Minuten 20 Minuten
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 15 Minuten
Kochzeit Wartezeit
10 Minuten 20 Minuten
Grießknödel
BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 15 Minuten
Kochzeit Wartezeit
10 Minuten 20 Minuten
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 15 Minuten
Kochzeit Wartezeit
10 Minuten 20 Minuten
Zutaten
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. Milch,Bouillon und Butter aufkochen , den Grieß einlaufen lassen, glattrühren und zugedeckt 10 Minuten dünsten lassen. Die Masse überkühlen lassen und die Eidotter untermischen.
  2. Die Semmel in kleine Würferl schneiden und ohne Farbe rösten. Die Masse in 10 gleiche Teile bringen und mit befeuchteten Händen Knödel formen, flachdrücken und mit Semmelwürferl füllen und rollen.
  3. Danach in kochendes Salzwasser einlegen und 10 Minuten ziehen lassen, bzw. im Dämpfer garziehen lassen.
  4. Die fertigen Knödel mit flüssiger Butter überglänzen und als Beilage gekochten Selchfleisch, Sauerbraten, Gulasch servieren.
  5. Die Knödelmasse kann auch mit Speckwürferl erweitert werden. Ebenso kann die Masse, jedoch ohne Weißbrotwürferl für Grießknödel mit Hollerröster serviert werden.